BauBlog Oktober 23.Oktober 2011: Wir sind eingezogen. Damit endet unser Bautagebuch. Sechs Monate Bauzeit sind wie im Fluge vergangen. Mit dem Spatenstich am 03.April 2011 begann für uns eine aufregende Zeit. Fast jeden Abend gab es am Grundstück etwas Neues zu bestaunen. Unseren Familien und Freunden haben wir davon freudestrahlend berichtet! Auf insgesamt 1.583 Fotos wurde jede Ecke, jedes Kabel und noch so verstecktes Detail festgehalten. Und damit eine für uns bleibende Erinnerung geschaffen. Hier im BauBlog kann alles noch einmal nachgelesen werden. Die Arbeit und die Mühen sind zum Glück schnell vergessen. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an unsere tollen Helfer, die für uns ihre Wochenende geopfert haben. Und an Andreas Künnemeyer, den “weltbesten Bauunternehmer”, sowie alle Handwerker, die professionell und klasse gearbeitet haben. Was bleibt, ist ein Haus, dass wir ganz nach unseren Wünschen gebaut haben. Die eigenen vier Wände, in denen wir viele glückliche Jahre verbringen möchten. Die ehem. Bauherren Melanie & Daniel P.S. Unsere Berichterstattung geht natürlich weiter! Ab sofort im GartenBlog.  _____________________________________________________________________________  22.Oktober 2011: Wie aus Bauherren Hausherren werden. Der Umzug. Lange haben wir auf diesen Tag gewartet, jetzt ist es soweit. Um halb neun treffen unsere  fleissigen Helfer in Münster ein. Teams sind schnell gebildet. Basti & Mausi und Christoph &  Benni übernehmen das Tragen der schweren Möbel, während Heike & Meike und Anja sich um die vielen kleineren Dinge und Kisten kümmern. Mutter Gerda bekocht alle mittags mit  leckerer Ofensuppe. In zwei Fuhren transportieren wir alles an den neuen Bestimmungsort in  Havixbeck. Und sind am frühen Nachmittag soweit, dass eine gewisse Grundordnung  eingekehrt ist. In den nächsten Tagen heisst es dann Kisten auspacken. Der Tag hält dann noch zwei Überraschungen bereit: Unsere direkten Grundstücksnachbarn  Teresa und Edward heißen uns mit einem schönen Windlicht willkommen. Genau das Richtige  für die kommenden Herbstabende. Und Sybille und Hugo von gegenüber begrüßen uns - ganz  typisch - mit Brot und Salz. Über beides haben wir uns sehr gefreut. Auf gute Nachbarschaft!  _____________________________________________________________________________  21.Oktober 2011: Die Pflasterarbeiten beginnen. Morgens türmen sich neue Berge vor unserem Haus auf. 54 Tonnen Schotter werden auf drei  LKWs angeliefert und vor dem Haus abgeschüttet. Die Pflasterer von Brockmann & Baier aus  Everswinkel verteilen dies vorm Haus, unterm Carport und hinten auf der Terrasse. Im  Eingangsbereich entsteht in filigraner Arbeit ein Podest aus gelben Granit.  _____________________________________________________________________________  11.Oktober 2011: Der Kaminofen ist da. “Gut Ding will Weile haben.” Für den Küchenaufbau haben wir am Samstag einige  Überstunden schieben müssen. Es ist draußen schon dunkel, als Küchenbauer Stefan sein  Werkzeug zusammen räumt und uns Bauherren die Küche übergibt. Heute um 18 Uhr wird  unser Kaminofen angeliefert und aufgebaut. Ein Danscan Modus mit Sandsteinplatten.  _____________________________________________________________________________  08.Oktober 2011: Küchenaufbau. Im Laufe der Woche haben wir unsere Küche in der Münsteraner Wohnung demontiert und  nach Havixbeck geschafft. Um einige Schränke ergänzt, erstreckt sie sich jetzt auf 2,70 x  2,50 Meter in L-Form. Zum Aufbau bekommen wir Hilfe aus dem Sauerland: Buddy und Basti  freuen sich schon, die Ikea-Küche aufzubauen. Elektriker Stefan unterstützt die beiden.  _____________________________________________________________________________  03.Oktober 2011: Die ersten Möbel ziehen ein. Nachdem wir gestern weiter fleissig Parkett verlegt haben und Benni den Hügel “entgrünt”  hat, warten die nächsten Aufgaben auf uns: Kleiderschränke und Küchenschränke zusammen  bauen. Verstärkung erhalten wir heute von Bettina und Thomas, die dafür ein gutes Händ-  chen haben. Ruck Zuck ist Nachmittag und die Schränke stehen. Toll!  _____________________________________________________________________________  01.Oktober 2011: Parkett im Wohnzimmer: Jetzt wird es wohnlich. Samstag morgen um 8 Uhr treffen wir uns mit Melanies Cousin am Bau. Sven soll das Parkett  im Wohnzimmer verlegen. Sein Auto ist voll gepackt mit Gerät und Maschinen. Ausladen und  los gehts. Mittags trifft unser Galabau’er ein und wir besprechen Details zu den anstehenden  Pflasterarbeiten. Abends ist die Hälfte des Parketts verlegt. Morgen gehts weiter.  _____________________________________________________________________________  <- Vorheriger Monat     BauBlog Oktober     Zum GartenBlog ->
Unser Bauvorhaben in Havixbeck
habichtsbach11.de
Startseite BauBlog GartenBlog Baugebiet Karte Kontakt Impressum Links
Erster Auftrag für das Das Frauenteam kümmert Im Wohnzimmer stapeln Grillen unterm Carport: Männerteam: Bettsofa. sich um die PAX-Schränke. sich die Küchenschränke. Gute Laune inklusive.
Die Dehnungsfuge im Acht Stunden später sieht Auch oben beginnen wir Mama Gerda beginnt Estrich wird “verharzt”. das Tagewerk so aus. mit dem Verlegen. mit der Grundreinigung.
Hier ist Maßarbeit gefragt. Die Schränke in der Im ganzen Haus ist heute Schranksystem im HWR Basti kümmert sich drum. Ankleide erhalten Licht. Fensterputzen angesagt! mit eigener Arbeitsplatte.
Morgens am Habichtsbach. Zu Beginn wird ein Die Pflastersteine werden Knochenjob: Schotter Der Schotter ist angeliefert. Podest am Eingang gelegt. per Bagger verteilt. auf der Terrasse verteilen.
Die “Fagerland”-Küche Einige Schränke hingen Im Wohnzimmer steht Natürlich probieren wir von Ikea. schon in unserer Wohnung. unser toller Kaminofen. diesen aus. Schön!
Die Bauherrin weiss, wo Pflanzen, Sofas, Schränke. Wildes Durcheinander Unsere Sofaecke ist was hingehört. Alles muss rein! im Wohnzimmer. bereits zusammen gestellt.